Halle (Saale) Umland Rückwanderer

Unser Gedenkbuch für die Toten des Holocaust in Halle

Gedenkbuch Halle


Datensatz drucken
Name: Brynych 
Bild zum Datensatz:
Darga Brynych

Kommentar:
Huttenstr. 83
(privat: 2007)
Huttenstr. 83
(privat: 2007)
Geburtsname: Lewin 
Vorname: Darga 
Geburtstag: 07.06.1901 
Geburtsort: Grudziadz, (Graudenz), Polen[1] 
Privatadresse: Huttenstr. 83[2] 
letzte Adresse:  
Beruf:  
Verwandtschaft: Eltern:
Isidor Lewin 1863-1942
Rahel geb. Bluhm, 1867-1936,
Ehemann:
Franz Brynich: dead. 1945, Halle[3], nichtjüdisch 
weitere Lebensdaten: Nach Franz Brynychs Tod war seine jüdische Frau schutzlos und wurde deportiert.[4] 
Todesort: deported from Halle in 1945, after death of husband[5], unbekannter Deportationsort[6] 
Todesdatum: ?? 
Quelle(n): [1] BArch (09.04.2003) Sawan, Eleonore
[2] ebd.
[3] ebd.
[4] G 40, in G 41 fehlend YVD (24.09.2007, Brynych, Darga) Cousin Richter, John Henry
[5] ebd.
[6] BArch (10.04.2013) 
letztes Update: 21.09.2013 18:41:38 

Logo der Stadt Halle (Saale)
© Volkhard Winkelmann und ehemaliges Schülerprojekt "Juden in Halle" (1993-2003) des Südstadt-Gymnasiums Halle      © Online-Präsentation: Christina & Steffen P.
Letzte Aktualisierung: 09.02.2015 Anzahl der Datensätze: 434