Halle (Saale) Umland Rückwanderer

Unser Gedenkbuch für die Toten des Holocaust in Halle

Gedenkbuch Halle


Datensatz drucken
Name: Troplowitz 
Bild zum Datensatz:
Max Troplowitz

Kommentar:
Dessauer Str. 54: j├╝discher Friedhof
(privat: 1998)
Dessauer Str. 54: j├╝discher Friedhof
(privat: 1998)
Vorname: Max 
Geburtstag: 01.01.1855 
Geburtsort: Pitschen/Krs.Kreutzburg (heute Kluczbork, Polen) OS 
Privatadresse: Hedwigstr. 1 
letzte Adresse:  
Beruf: Landgerichtsrat a. R., Geh. Justizrat[1] 
Verwandtschaft: Eltern
David Troplowitz, zuletzt wohnhaft in Breslau
Dorothee Troplowitz geb. Haase, zuletzt wohnhaft in Breslau
Ehefrau
Louise Therese Margaretha Troplowitz geb. Golde[2] 
weitere Lebensdaten:  
Todesort: Halle 
Todesdatum: 15.09.1941[3] 
Quelle(n): [1] SAH, Sterbeurkunde Standesamt Halle Nr. 2850 v. 19. September 1941 (Kopie v. 17.02.2010), Bestand Standesamt, Bestandsnummer A 2.1
[2] vgl. Anm. 1
[3] ebd. vgl. BArch (15.10.2009) 
letztes Update: 20.03.2010 16:11:44 

Logo der Stadt Halle (Saale)
© Volkhard Winkelmann und ehemaliges Schülerprojekt "Juden in Halle" (1993-2003) des Südstadt-Gymnasiums Halle      © Online-Präsentation: Christina & Steffen P.
Letzte Aktualisierung: 09.02.2015 Anzahl der Datensätze: 434