Halle (Saale) Umland Rückwanderer

Unser Gedenkbuch für die Toten des Holocaust in Halle

Gedenkbuch Halle


Datensatz drucken
Name: Israel 
Bild zum Datensatz:
Dora Israel

Kommentar:
Gedenkstätte Terezin
Sitz der Ghettowache L315
(privat: 2006)
Gedenkstätte Terezin
Sitz der Ghettowache L315
(privat: 2006)
Geburtsname: Leyser 
Vorname: Dora 
Geburtstag: 04.09.1863 
Geburtsort: Znin (Polen) 
Privatadresse: Schwetschkestr. 11[1] 
letzte Adresse: Tormersdorf[2] [heute Polen, nahe Rothenburg (Lausitz)] 
Beruf: Kaufmsww.[3] 
Verwandtschaft: unbekannt 
weitere Lebensdaten: Transport IX/2 von Breslau nach Theresienstadt am 30.08.1942[4] 
Todesort: Ghetto Theresienstadt[5] 
Todesdatum: 30.12.1942 
Quelle(n): [1] BArch (09.04.2003) Sawan, Eleonore
[2] YVD (28.08.2009 Israel, D.) Theresienstadt
http://www.rothenburg-ol.de/rothenburg/content/32/12052006232724.asp ?
(08.04.2010): Bis 1945 lag direkt östlich der Neiße die ehemalige Gemeinde Tormersdorf, die zum Ende des Zweiten Weltkrieges vollkommen zerstört und geplündert wurde und von der Landkarte gänzlich verschwand.
[3] HA 38
[4] TG S. 502
[5] ebd. 
letztes Update: 05.02.2011 20:30:08 

Logo der Stadt Halle (Saale)
© Volkhard Winkelmann und ehemaliges Schülerprojekt "Juden in Halle" (1993-2003) des Südstadt-Gymnasiums Halle      © Online-Präsentation: Christina & Steffen P.
Letzte Aktualisierung: 09.02.2015 Anzahl der Datensätze: 434