Halle (Saale) Umland Rückwanderer

Unser Gedenkbuch für die Toten des Holocaust in Halle

Gedenkbuch Halle


Datensatz drucken
Name: Pfifferling 
Bild zum Datensatz:
Josef gen. Julius Pfifferling

Kommentar:
Dorothea und Julius Pfifferling
(aus Familienbesitz)
Dorothea und Julius Pfifferling
(aus Familienbesitz)
Vorname: Josef gen. Julius[1] 
Geburtstag: 21.06.1883 
Geburtsort: Wanfried/Hessen 
Privatadresse: Franckestr. 17[2] 
letzte Adresse:  
Beruf: Viehhändler, Vieh- und Pferdehandlung, Franckestr. 17[3], Inh.: Karl & Julius Pfifferling, Geschäftsauflösung ca. 1936/37[4] 
Verwandtschaft: Eltern: Sender Pfifferling, 1846-1900, Emilie geb. Katzenstein, 1848-1925, beide Datterode und Halle (Saale)
Ehefrau: Dorothea Pfifferling geb. Kahn, geboren am 02.08.1886 in Pforzheim, zuletzt Marienstr. 10; Emigration: 25.04.1939 Shanghai (?), dann England[5]
Geschwister:
Meta Pfifferling, 1776-1936, Ehemann: Samuel Joseph, Berlin, 4 Kinder
Adolf Pfifferling, 1878-1927, Ehefrau: Therese Dannenbaum, 1883-1928, Halle, 3 Kinder
Paula Pfifferling, 1879-1942, Tod im KZ, Ehemann: Julius Rosenberg, 1870-1941, deportiert, 3 Kinder
Selma Pfifferling, 1881-1938, 1. Ehemann: Hermann Adler, 2. Ehemann: Arthur Gortatowski, 2 Kinder aus 1. Ehe
Karl Pfifferling, geboren am 06.09.1888 in Halle, Viehhändler, Franckestr. 17, Emigration am 20.07.1939 nach New York, Milwaukee[6], gestorben 1974 in Milwaukee
Karls Ehefrau: Julie (Julchen) geb. Gutmann, geboren am 04.03.1894 in Niederwerrn, Franckestr. 17, Emigration am 20.07.1939 nach New York, Milwaukee[7], gestorben 1963 in Milwaukee
Nichten: Hildegard Samenfeld geb. Pfifferling, geboren 1922 - 2004 und Lore-Erika Kellner geb. Pfifferling, geboren 1931
Fritz Pfifferling, 1889-1942, Tod in Shanghai[8] 
weitere Lebensdaten: Soldat im 1. Weltkrieg, 25.04.1938 Einlieferung in das KZ Buchenwald innerhalb der "ASR-Aktion", Häftlingsnummer 2870, Kategorie "ASR-Jude"[9] 
Todesort: KL Buchenwald 
Todesdatum: 16.05.1938[10] "auf der Flucht erschossen"[11] 
Quelle(n): [1] Totenbuch 1937-1945 (2007), S. 532
[2] HA 38
[3] ebd.
[4] Samenfeld, Hildegard (USA, Nichte): Brief v. 26.06.1998
[5] LHA Sachsen-Anhalt (1941), Bl. 82
[6] Samenfeld, Gary: Datumsberichtigung: 20.07.1939, E-Mail v. 27.03.2011 vgl. BArch (09.04.2003) Sawan, Eleonore: VZ 17.05.1939: Pfifferling, Karl; 6.9.1888 […]; Halle a.S.;[…] Franckestraße 17
[7] ebd.
[8] YVD (22.07.2013 Friedrich Pfifferling) Shanghai, vgl. Schwab, Sabine,: 23.07.2013 Pfifferling Stammbaum, E-Mail v. 24.07.2013: Verwandtschaft
[9] ThHStAW, KZ Bu NS4 Bd. 4/1, Bl. 117
[10] vgl. Anm 1
[11] ThHStAW, KZ Bu GNK 
letztes Update: 29.09.2013 19:12:00 

Logo der Stadt Halle (Saale)
© Volkhard Winkelmann und ehemaliges Schülerprojekt "Juden in Halle" (1993-2003) des Südstadt-Gymnasiums Halle      © Online-Präsentation: Christina & Steffen P.
Letzte Aktualisierung: 09.02.2015 Anzahl der Datensätze: 434